Zwiefalter Klosterbräu präsentiert:
Grillboxen für Genießer

Zusammen mit der Metzgerei Buck aus Obermarchtal haben wir zwei ultimative Genießer-Pakete für alle Freunde der Grill- und Bierkultur zusammengestellt. Jede Box enthält grillfertig vorbereitete Spezialitäten, sowie hausgemachte Saucen und Gewürze. Und weil Bier beim Barbecue nicht fehlen darf, gibt es unser neues Helles Vollbier 1521 dazu. Auch im Vertrieb der Grillboxen arbeiten wir eng zusammen.

Die "Grillbox Basic" für vier Personen kostet 69 EUR und enthält eine tolle Bandbreite vom Rindersteak bis zum herzhaft marinierten Geflügel, dazu gibt es selbstgemachte BBQ Sauce und einen Sixpack 1521. Die "Grillbox Deluxe" für sechs Personen und 119 EUR bietet vom T-Bone Steak über Merguez Würstchen, Burger Patties oder dem seltenen Brisket das Beste vom Rind in all seinen Varianten, gekrönt durch eine Kiste 1521.

Hier bestellen!

Eine himmlische Kombination

Die Grillboxen sind ab sofort bei der Metzgerei in Obermarchtal und im Zwiefalter Klosterbräu Bierhimmel bestellbar und stehen am nächsten Tag zur Abholung bereit. "Bier und Grillen gehören einfach zusammen, sowohl am Grill als auch beim gemeinsamen Essen", bekräftigt Barbecue-Spezialist Alexander Buck, der in seiner Gourmet-Erlebnisküche regelmäßig Grillkurse und Beef Tastings anbietet.

Brauereichef Peter Baader ergänzt: "Das kalte 1521 in der einen Hand, die Grillzange in der anderen, das ist fast schon ein Naturgesetz". Einig sind sich beide auch in diesem Punkt: Bier ist nur zum Durst löschen da und nicht zum Ablöschen des Grillguts. "Wer sein Bier über das Grillfleisch schüttet, wäscht nur das feine Meersalz oder Gewürze ab und wirbelt beim Holzkohlegrill auch noch Asche auf, die am Fleisch hängen bleibt", erklärt Alexander Buck.

Handwerk und Leidenschaft

Das "FUFFZEHNOISAZWANZG" ist das neue Aushängeschild der traditionsreichen Brauerei, die 1521 von Mönchen des Zwiefalter Benediktinerordens gegründet wurde und nächstes Jahr ihren 500. Geburtstag feiert. "Dieses Helle Vollbier ist unser Denkmal an die Benediktiner und steht für alles, was die Zwiefalter Braukunst ausmacht", erklärt Baader. Dazu gehören traditionelles Brauhandwerk, regionale Rohstoffe von der Schwäbischen Alb und aus Oberschwaben sowie stolze acht Wochen Reifezeit im kalten Felsenkeller.

Regionale Herkunft, traditionelles Handwerk und lange Reifung – damit kennt sich auch Alexander Buck bestens aus: "Wir beziehen unser Fleisch aus der direkten Umgebung und arbeiten eng mit einigen hervorragenden Züchtern zusammen." So kommt das T-Bone Steak in der "Grillbox Deluxe" von Peter Keirath aus Mittenhausen, dessen Limousin-Färsen in den Donauauen weiden. Es reift vier Wochen im Dry Aging-Verfahren und ist ein echtes Edelteil. Von der Beefmanufaktur Oberschwaben aus Dürmentingen wird eine Kreuzung aus F1 Angus und Wagyu bezogen und zu feinsten Rindersteaks und Burgerpatties verarbeitet.

Zu den Highlights der "Grillbox Basic" gehört ein XXL Rindersteak vom Roastbeef, das am besten mit der mitgelieferten Gewürzmischung und dem hausgemachten Beef Balsam verfeinert wird. Auch das fertig gegarte Pulled Pork und die berühmte Marchtaler Festwurst sind Teil des "Basic"-Pakets.

Hier bestellen!

Häufige Fragen:

In beiden Grillboxen ist auch eine kleine Anleitung beigefügt, wie die verschiedenen Spezialitäten am besten gelingen, wie man sie perfekt vorbereitet und lagert. Wer bis 13 Uhr telefonisch oder per Online-Bestellformular ordert, kann am nächsten Tag die Grillbox in der Metzgerei oder auch im Bierhimmel Hofladen in Zwiefalten abholen. Letzterer hat auch sonntags und an Feiertagen geöffnet.